Aufrufe
vor 10 Monaten

HANSEstyle 4 | 2018

  • Text
  • Hamburg
  • Hamburger
  • Menschen
  • Hansestyle
  • Wohnen
  • Stadt
  • Liebe
  • Wohnungen
  • Kinder
HANSEstyle 4 | 2018

WELLNESS & BEAUTY

WELLNESS & BEAUTY WELLNESS & BEAUTY Ausgezeichnet: Kitzbühel wurde bereits fünfmal zum „World´s Best Ski Resort“ gekürt Geschäftsführerin Kitzbühel Tourismus Dr. Viktoria Veider-Walser HANSEstyle: Welche Highlights können die Gäste in den kommenden Monaten erwarten? Dr. Viktoria Veider-Walser: Am Fuße der legendärsten Abfahrt der Welt – die „Streif“ – erwartet unsere Gäste am 1. Jänner ein großartiges Neujahrsfeuerwerk auf historischem Boden. Wer kann schon von sich sagen, dass er das Jahr 2019 an einem Ort begrüßt, an dem sich seit mehr als 70 Jahren die weltbesten Skiathleten messen? Sportlich wird es im Jänner für Fans des Pferdesports mit dem größten Poloturnier der Welt auf Schnee und natürlich mit dem weltberühmten Hahnenkammrennen. Traditionell wird es dann wieder zu Ostern, wo jeder Kitzbüheler, vom Kindergarten bis zum Altenwohnheim, am österlichen Schmuck der Stadt beteiligt ist. Dann ist vor allem die Zeit der Unentschlossenen – Skifahren am Morgen, Golf am Nachmittag, Wanderungen zu den ersten Frühlingsblumen oder Flanieren in der Stadt? Möglich ist alles. Was macht Kitzbühel als Urlaubsziel so besonders? Kitzbühel hat wirklich 365 Tage einen Kitzbühel Sportliche Erholung in den Alpen Als Skipionier Franz Reisch 1893 als erster Mensch auf zwei Brettern das Kitzbüheler Horn hinabsauste, legte er den Grundstein für die heutige Hochblüte Kitzbühels als Wintersportparadies. Dabei hat das knapp 60 Quadratkilometer große Idyll zwischen Pass Thurn und Chiemgau noch einiges mehr zu bieten. Kitzbühel Tourismus-Chefin Dr. Viktoria Veider-Walser verrät, warum sich ein Besuch zu jeder Jahreszeit lohnt. unverwechselbaren Charme und ist ein wahres Juwel im Herzen der Alpen. Was dazu beiträgt? Die Natur in all ihrer Großartigkeit. Die Menschen. Ihre Kultur und Traditionen. Stolze Geschichte, Sport und Lifestyle. Es ist von allem etwas, das Kitzbühel einzigartig macht. Die Mischung aus Bodenständigkeit und Weltoffenheit, aus ländlichem Charme und urbanem Flair. Die 750 Jahre gewachsene Innenstadt mit ihrer bunten Häuserzeile, die leichte Erreichbarkeit nach Kitzbühel und innerhalb, hochmoderne Aufstiegshilfen, Haubenküche neben bodenständiger Tiroler Kochkultur – es ist diese gewachsene Symbiose, die man so nur in Kitzbühel findet. Was muss jeder Kitzbühel-Besucher gesehen und erlebt haben? Ein klassisches Muss ist der Mythos „Streif“ – hier wurde so viel Skigeschichte geschrieben und mit dem richtigen Begleiter gibt es auf nahezu jedem Meter eine Anekdote zu erzählen. Eine tolle Möglichkeit bietet sich hierfür beim jährlichen Start in die Wintersaison. Gemeinsam mit ehemaligen Der historische Stadtkern Das Klangfeuerwerk Fotos: Biohotel Stanglwirt, Caroline Hechenberger, Michael Werlberger, Markus Mitterer, Günther Standl, Defrancesco Photography, Text: Kim Kunkel Ski-Profis wird die legendäre Abfahrt zu Fuß erkundet. Auch die 750 Jahre alte Innenstadt ist voll mit Geschichten und wer keine davon verpassen will, sollte eine Stadtführung mit Pepi unternehmen – er kennt jede Erzählung dieser ehrenwerten Gebäude und deren Bewohner. Kitzbühel ist seit den 50er Jahren ein wahres Golfparadies: Allein Kitzbühel selbst verfügt über vier Golfplätze und im Umkreis von einer Stunde sind es nochmals an die 50 Plätze – für Abwechslung ist also gesorgt. Gerade im Sommer hat Kitzbühel jede Woche eine andere Veranstaltung zu bieten – vom ehrenwerten Generali Open Tennisturnier bis hin zu Opernstar Elina Garanca, dem Sportwagenfestival Tipps: Wellness-Momente im Schnee 185 Pistenkilometer lassen in Kitzbühel kaum einen wintersportlichen Wunsch offen. Vor und nach dem Skifahren können Sie sich hier so richtig fallen lassen: Abschalten aus Tradition Seit 400 Jahren schwören Kitzbühel-Kenner auf den Stanglwirt. Der Fünf-Sterne-Traditionsgasthof überzeugt mit stilvoll-gemütlichen Zimmern, exquisiter Küche und einer spektakulären Wasserwelt. Grotten, Höhlen, Wasserfälle und das größte hoteleigene Sole- Becken Europas machen den Wellnessbereich des Stanglwirts neben einer großzügigen Event-Sauna mit Bergpanorama zu etwas ganz Besonderem. oder dem Filmfestival – ein Besuch in der Gamsstadt lohnt sich immer. Kitzbühel verfügt außerdem über den wärmsten Moorsee Österreichs – den Schwarzsee. Nirgendwo sonst ist es so schön, wie dort im Herbst eine Runde zu spazieren, wenn die Welt und man selbst wieder zur Ruhe kommt. Vom Schwarzsee lässt es sich auch prima in das Bilach – den hügeligen Abschnitt zwischen Reith und Kitzbühel – laufen. Das weitläufige Wegenetz durch Wälder und wunderschöne Lichtungen gibt wahre „Kalender-Bilder“ frei: Bauernhöfe auf Hügeln, dahinter der Wilde Kaiser, auch das Kitzbüheler Horn taucht immer wieder auf. Ein Ort der Erholung und des Auftankens. Kaiserlich entspannen Weltgrößtes Polo-Turnier auf Schnee (17. bis 20. Januar): der Snow Polo World Cup vor der Kulisse des Wilden Kaisers Die 2017 eröffnete Kaiserlodge in Scheffau bietet neben zahlreichen Luxus-Apartments und einem eigens angelegten Badesee mit Blick auf den Wilden Kaiser eine hochmoderne Wellnesslandschaft: Auf 700 Quadratmetern locken Saunen, Ruhebereiche, ein In- und Outdoor-Pool sowie ein umfangreiches Massage-Angebot. 34 35

MAGAZINE

HANSEstyle 3 | 2018
HANSEstyle 2 | 2018
HANSEstyle - Gesundheit, Hamburg!
HANSEstyle 1 | 2018
HANSEstyle 3 | 2017
HANSEstyle 2 | 2017
HANSEstyle 4 | 2015
HANSEstyle 1 | 2016
HANSEstyle CKB mediahouse GmbH
Alsterterrasse 7
20354 Hamburg
+49 (0)40 4153 7680

    




EINE PUBLIKATION DER CKB MEDIAHOUSE GMBH

AGB
Home
Impressum
Kontakt

HANSESTYLE AUF FACEBOOK