Aufrufe
vor 10 Monaten

HANSEstyle 4 | 2018

  • Text
  • Hamburg
  • Hamburger
  • Menschen
  • Hansestyle
  • Wohnen
  • Stadt
  • Liebe
  • Wohnungen
  • Kinder
HANSEstyle 4 | 2018

FASHION FASHION Starker

FASHION FASHION Starker Körper in drei Schritten Keine Ausreden! Elbgym-Coach Memo und Influencerin Victoria Jancke zeigen drei effektive Übungen, die jeder zu Hause oder im Fitnessstudio nachmachen kann: 1. Hand to Shoulder: Coach Memo achtet auf Victorias Körperspannung Hand to Shoulder Aus dem Vierfüßlerstand die Beine nach hinten ausrichten und den Körper von Kopf bis Fuß in einer geraden Linie halten. Die Füße sind in hüftbreitem Abstand auf die Ballen aufgestellt. Rumpfmuskulatur anspannen und die Arme abwechselnd an die gegenüberliegende Schulter führen. Anfänger starten mit fünf Wiederholungen pro Arm, Fortgeschrittene können das Pensum auf bis zu 15 Wiederholungen steigern. Coach Memo: „Die Übung trainiert den Schulterbereich, den oberen Rücken und den Trizeps. Gleichzeitig aktiviert sie den Bauch, Unterbauch und Rückenbereich, weil man die Position statisch halten muss, sich aber trotzdem dynamisch bewegt. Achtung: Auf die Stabilität achten. Nicht mit der Hüfte wie eine Hansekogge von links nach rechts schaukeln.“ Text: Kim Kunkel 3. Dips: Das effektive Trizeps-Training funktioniert auch mit einem Stuhl Dips An das Ende der Sitzfläche eines stabilen Stuhls setzen. Mit beiden Händen neben dem Gesäß nach dem Ende der Sitzfläche greifen. Die Handrücken zeigen nach vorne, die Arme sind leicht gebeugt, der Rücken bleibt gerade. Jetzt die Beine nach vorne ausstrecken, bis das Gesäß nicht mehr auf der Sitzfläche ruht. Die Fersen sind hüftbreit voneinander entfernt. Langsam die Arme beugen, bis das Gesäß beinahe den Boden berührt und die Ellenbogengelenke einen 90-Grad-Winkel bilden. Anschließend wieder nach oben in die Ausgangsposition drücken. Drei Sätze á zwölf Wiederholungen. Coach Memo: „Dips trainieren den Trizeps und die hintere Schulter. Wichtig: das Gewicht mit den Armen und nicht mit den Beinen hochdrücken. Außerdem die Spannung im Bauch halten.“ ANZEIGE Air Squats Mit Blick nach vorne aufrecht stehen, die Arme locker hängen lassen. Die Füße sind etwas weiter als schulterbreit voneinander entfernt, die Knie dürfen leicht nach außen gedreht sein. Die Knie und Hüfte so weit wie möglich beugen und parallel die Arme auf Schulterhöhe heben. Den Po nach hinten durchdrücken. Die Beine über Druck auf den Fersen wieder ausstrecken, bis der aufrechte Stand erreicht ist. Zwei Sätze á acht bis zwölf Wiederholungen. MEIERHOF ZUM KENNENLERNEN Coach Memo: „Air Squats sind die ideale Übung für eine starke Beinmuskulatur und einen knackigen Po. Tipp: Man muss sich vorstellen, auf einer Zeitung zu stehen, die man mit den Füßen in der Mitte zerreißen möchte. Das sorgt für die richtige Körperspannung.“ Air Squats: Mit Kniebeugen zum perfekten Knackpo 2. ZUM BEISPIEL Eine Übernachtung inkl. Frühstück, freier Eintritt in die Hof-Therme, 3-Gang-Abendmenü, Duftsprudelbad oder Ganzkörperpeeling im Rasulbad. VERSCHENKEN SIE GLÜCK WELLNESS • GENUSS • AUSZEIT Mit einem Verwöhngutschein vom Vitalhotel Alter Meierhof schenken Sie Ihren Lieben Entspannung und Genuss für alle Sinne. 18 ab € 200 pro Person im Doppelzimmer (Anreise Sonntag – Donnerstag) Vitalhotel Alter Meierhof Uferstraße 1 · D-24960 Glücksburg Tel. +49 4631 6199-0 · www.alter-meierhof.de

MAGAZINE

HANSEstyle 3 | 2018
HANSEstyle 2 | 2018
HANSEstyle - Gesundheit, Hamburg!
HANSEstyle 1 | 2018
HANSEstyle 3 | 2017
HANSEstyle 2 | 2017
HANSEstyle 4 | 2015
HANSEstyle 1 | 2016
HANSEstyle CKB mediahouse GmbH
Alsterterrasse 7
20354 Hamburg
+49 (0)40 4153 7680

    




EINE PUBLIKATION DER CKB MEDIAHOUSE GMBH

AGB
Home
Impressum
Kontakt

HANSESTYLE AUF FACEBOOK